27.01.2016 15:55 Alter: 3 yrs

WC Jugend verkauft sich gut in Habenhausen


Im letzten Spiel zur Oberligaqualifikation mussten wir zum jahrelangen Weggefährten ATSV Habenhausen. Lieferten wir uns bereits seit der E-Jugend hart umkämpfte Duelle, so ging es für Habenhausen noch um die Qualifikation, die Lilienthaler Mädchen hingegen wollten sich gebührend aus der Runde verabschieden, um dann ab Ende November in der Landesliga auf Torejagd zu gehen. Leider ging der TVL mit mehreren angeschlagenen Mädchen in die Partie und geriet schnell mit 5:0 in Rückstand, bevor Lene Brüning und Sarah Kennerth ihre Farben wieder ins Spiel brachten. Beim 8:6, 12:10 und 13:11 waren die Lilienthalerinnen dran und gingen mit 14:11 in die Halbzeitpause.
Leider ging der Start in die zweite Hälfte daneben, Habenhausen baute seine Führung dank diverser Holztreffer auf Lilienthaler Seite schnell auf 20:13 und zwischenzeitlich sogar auf zehn Tore Unterschied aus. Doch Lene Brüning, Judith Ullrich und die immer stärker spielende Amelie Mackowiak mobilisierten noch einmal alle Kräfte, so dass am Ende einer starken Partie eine 32:26 Niederlage stand. Die Trainer Hansel und Semken gratulierten dem ATSV Habenhausen zur Oberligaqualifikation und lobten den starken Auftritt ihrer Mannschaft. In der erreichten Landesliga werde man wieder angreifen und wolle oben mitspielen.


Es spielten: Kennerth (5), Brüning (8), Fecht, Ernst, Petuhov, Schulaew (1), Gerter, Ullrich (3), Mackowiak (9) und v. Paczynski.